Springe zum Inhalt

Philips Nasen-/Ohrhaarschneider

Anzeige , Körperpflge Kosmetik

" Junge, wenn Du älter wirst wuchern dir die Haare aus den Ohren und der Nase" Früher habe ich es immer für ein Gerücht gehalten, aber mittlerweile muss ich sagen da ist was wahres dran. Gut ich bin nun auch kein Jungspunt mehr und mit 44 Jahren darf dann auch mal das ein oder andere Haar aus den Ohren schauen.

Aber das geht mal gar nicht. Es ist kein schöner Anblick und fühlt sich irgendwie auch an als wäre man ungepflegt. Und bevor die Augenbrauen irgendwann selbstständig beim Fressnapf shoppen gehen muss eine Lösung her.

Ich habe dann mal eine Suchmaschine um Hilfe gebeten und mir wurde von Philips ein Nasen-/Ohrhaartrimmer vorgeschlagen. Der Preis liegt bei ca. 14,99 Euro.

Folgende Merkmale des Produktes werden hervorgehoben.
- Die Protect Tube Technology sorgt für eine angenehme Haarentfernung und verhindert Hautirritationen. Ein ganz wichtiger Merkmal, den es gibt nichts schlimmers als wenn ein Trimmer oder Rasierer zieht & zwickt. Die männlichen Leser werden mir da beipflichten können.

Philips Nasen-/Ohrhaarentferner
Philips Nasen-/Ohrhaarentferner

Also habe ich den Nasen-/Ohrhaarschneider gekauft und natürlich direkt benutzt. Es wird eine hauseigene AA Batterie mitgeliefert so das das Gerät sofort genutzt werden kann.

Ich war echt überrascht was das kleine Gerät so schafft, und es ging wirklich ohne zupfen, zwacken und ziehen. Zur Hygiene kann man sagen das der Trimmer Wasserfest ist und kann unter fliessenden Wasser abgewaschen werden.

Ebenfalls im Lieferumfang waren 2 Kammaufsätze ( 2mm und 5mm) für die widerspinstigen nach Fressnapf auschau haltenenden Augenbrauen. Auch hier war die Handhabung recht einfach und erzielte sehr gut Ergebnisse.

Nach den Gebrauch kann man , weie erwähnt, den Trimmer unter fliessenden Wasser abspülen, mitglieferte Schutzkappe drauf und in der ebenfalls mitgelieferten Tasche verstauen.

Ich bin absolut zufrieden mit dem Philips Nasen-/Ohrhaartrimmer und bereue keine Sekunde die 14,99 Euro ausgegeben zu haben.